Unabhängige Sozialberatung Bochum

Infos

Beratungs- und Beschwerdestelle für Erwerbslose

Stichwörter : Hartz IV , Hartz 4 , Beratung , Hilfe , Sozialberatung , Bochum , SGB II ,
SGB XII , Regelsatz ,
Widerspruch , Klage , Beratungsschein , Amtsgericht , Sozialgericht , BSG Entscheidungen

Über uns

Die Unabhängige Sozialberatung gründete sich Ende 2004 / Anfang 2005 mit Einführung von Hartz IV. Sie war eine der ersten Beratungsstellen in Bochum, welche sich als Anlaufstelle für alle Betroffenen, mit den damals noch neuen Gesetzen, etablierte.

Im Laufe der Jahre änderten sich nicht nur die Paragrafen und Rechtsprechungen, sondern auch die Unabhängige Sozialberatung, in der heute überwiegend Berater aktiv sind, die erst im Laufe der letzten Jahre zur Unabhängigen Sozialberatung stießen.

Es handelt sich bei den Beratern der Unabhängigen Sozialberatung nicht um Juristen, sondern, wie es bei der Gründung angedacht war, immer um Betroffene, welche ehrenamtlich / unentgeltlich beraten. Eine Beratung von Betroffenen für Betroffene, dies ist Sinn und Zweck der Sozialberatung und macht den Unterschied zur Rechtsberatung von einem Juristen aus. Dabei können wir trotz dieser rechtlichen Unterscheidung auf jahrelange Erfahrung, unterschiedlichste Informationsquellen und Gesetzeskommentare zurückgreifen.

Als Sozialberatungsstelle dürfen wir für die Ratsuchenden keinen Rechtsstreit führen, sondern ihnen lediglich rechtliche Möglichkeiten aufzeigen. Dabei handeln wir im Sinne der Ratsuchenden.

Wir ermutigen alle Betroffenen : Kommt zur Beratung! Lasst euch beraten! Nicht jedes Nein muss auch eins bleiben. Wir haben zwar nicht auf alle Fragen immer die passende Antwort, werden aber immer versuchen eine Lösung finden


Zielgruppe

Als anerkannte Beratungsstelle in Bochum beraten wir vorwiegend Personen welche von ALG2 / Hartz IV bzw. Grundsicherung betroffen sind.


Unsere Leistungen

 - Hilfe bei Antragsstellungen
 - Hilfe bei Widersprüchen
 - Überprüfung von Bescheiden
 - Erläuterung von Bescheiden
 - Berechnung von Bescheiden
 - allgemeine Erläuterungen zu Begrifflichkeiten und Verständnisfragen
 - ggf. Ausstellung von Empfehlungen für Beratungshilfescheine


Die Beratung ist kostenlos.

Wir sind eine unabhängige Sozialberatung und auf Unterstützung (personell wie finanziell) angewiesen. Damit wir unsere ehrenamtliche Arbeit weiter fortführen, hilft auch Ihre Spende.